Bahnzugregelung » Jetzt Anfragen | IBD Wickeltechnik

Bahnzugregelung

Serie web@tens Steuergerät

Die digitale Regelung durch einen Mikroprozessor erlaubt die Kontrolle mehrerer Daten und eine höhere Genauigkeit der Aufrechterhaltung der Bezugswerte. Es ist möglich, die Beschleunigungszeiten vorzubestimmen, um einen weichen Start zu erhalten.

  • Abnehmende Zugänderung eingestellt in Abhängigkeit vom Rollendurchmesser
  • Folgekontrolle während des fliegenden Wechsels
  • Kontrollmöglichkeit einer Vielfachanzahl an Zellen, Tänzern, Ultraschallkörpern usw.

Funktionen

  • 3 - stelliges Display für daN - Ablesung
  • Set point - Voreinstellungstasten
  • Programmiertasten
  • Selbsttätige Wahl/manuell
  • LED-Anzeige des Ausgangsregelwertes

Anzeige des Ausgangs aus den Ladezellen und Eingang in den 0 - 16 mV-Regler. Durch einen in  den Ladezellen integrierten Vorverstärker ist ein 4 - 20 mA Ladezellenausgangssignal möglich.

Regler mit Ladezellen:
Eingang für Ladezellen / Alarm für min. und max. Spannung / Regelparameter einstellbar während der Übergangszustände (Beschleunigung, Verzögerung etc).

Weitere Komponenten der Bahnzugregelung
   Kraftmessdose
   Bremse