Kraftmessdose

Kraftmessdose / Kraftaufnehmer zur Bahnzugregelung


Eine Kraftmessdose / Kraftaufnehmer ist ein Kraftsensor. Mit dem Messgerät werden Druck- oder Zugkräfte ermittelt, die auf den Sensor einwirken. 

Die Aufgabe der Kraftmessdosen besteht darin, die Bahnspannung in einem geschlossenen Verarbeitungsprozess zu erfassen und diese Kraftmessung an die Maschinensteuerung weiterzuleiten. Das Steuersystem korrigiert anhand der von den Kraftmessdosen erhalten Daten - bei Bedarf - die Bahnspannung, indem es die Bremse oder die Kupplung der Anlage aktiviert.

Die Kraftmessdose der Serie CF - die moderne Flanschausführung

Die CF-Serie ist das schnellste und das kostengünstigste System zur Überwachung vom Zug / Druck in einem Verarbeitungsprozess. Je nach Bedarf kann zwischen diversen Ausführungen ausgewählt werden.

Der nachhaltige Erfolg der CF-Kraftmessdosen ist das Ergebnis jahrzehntelanger Erfahrung von IBD in der Entwicklung von hochmodernen technischen Lösungen für den industriellen Betrieb.

Die Vorteile der CF-Kraftmessdosen sind:

  • Kompaktes Design
    Auf diese Weise lassen sich die Geräte einfach und sicher auf dem kleinsten Raum unterbringen.

  • Leichte Montage
    Die Kraftmessdosen / Kraftaufnehmer können in wenigen Schritten an beiden Enden der Messwalze angebracht werden.

  • Absolute Zuverlässigkeit
    Der Einsatz der fortschrittlichsten Technologie garantiert stets eine hohe Präzision der Geräte.

Ja nach Modell sind die CF-Kraftmessdosen für Belastungen zwischen 50 und 25.000 N einsetzbar.

Die Messwertverstärker LYBRA und PYXIS

Die Verstärker LYBRA und PYXIS sind auf die mikroprozessorgesteuerten digitalen Kraftmessdosen optimiert.

Die spezielle HW/SW-Konfiguration der Verstärker sorgt für eine viel schnellere Verarbeitung des Signals. 

Messwertverstärker technik